Porträt - Müritzregion

Die Müritz verdankt Ihren Namen den früher hier ansässigen Slawen. Sie bezeichneten Deutschlands größten Binnensee nicht zu Unrecht als Morcze (übersetzt: Kleines Meer). Mit einer Fläche von 117 km², einer durchschnittlichen Tiefe von 6 m (Maximaltiefe 31 m) und einer Nord-Süd-Ausdehnung von 29 km sowie einer Ost-West-Ausdehnung von 13 km bildet Sie das Herz der Mecklenburger Seenplatte.

Die Region bietet jedoch auch neben dem Wassersport für Jeden etwas…

Der östlich angrenzende Müritz Nationalpark und die nördlichen anrainenden Naturparks (Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See; Nossentiner/ Schwinzer Heide) laden zu einer Vielzahl von Aktivitäten ein – Flora und Fauna beobachten, Schlösser und Gutshäuser besuchen, geführt oder eigenständig. Lohnenswert sind auch Ausflüge in die heimeligen Ortschaften – Kultur in Ulrichshusen, Kaffee in Malchow, Shopping in Waren, um nur einige Möglichkeiten zu erwähnen.

Wir würden uns freuen, Sie als Gast in einem der schönsten Landstriche Deutschlands begrüßen zu dürfen.

Müritzregion Müritzregion Müritzregion Müritzregion

Sehenswürdigkeiten an der Mecklenburgischen Seenplatte


Sehenswürdigkeiten an der Seenplatte auf einer größeren Karte anzeigen